Geschätzte Hundefreunde

Die Schweizer Hundefachmesse hat sich als kynologische Leitveranstaltung für das Hundewesen in der Schweiz fest etabliert. Alle wichtigen nationalen Institutionen sind mit dabei und präsentieren sich vor Ort oder unterstützen die HUND|2018. Auch dieses Jahr präsentieren sich rund 160 Firmen, Verbände/Organisationen, davon viele neue Erstaussteller an der Messe.

Als Spezialgäste wird sich das Diensthundezentrum der Kantonspolizei Zürich sowie gemeinsam die Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde zusammen mit der Ostschweizerischen Blindenführhundeschule OBS mit eigenen Ständen und im Begleit-
programm zeigen.

Das Sonderthema "Kommunikation" ist für eine Publikumsfachmesse schon vom Namen nach Programm! Keine andere Marketingaktivität ermöglicht den direkten persönlichen Austausch und die Kontaktmöglichkeiten wie eine Messe. Die HUND|2018 ist DER Treffpunkt für Hundefreunde, DIE Informationsplattform für Trend und Neuigkeiten, DAS Angebot, wo sich in der Schweiz Fachleute, Einkäufer, Berater und schussendlich die Hundehalter an einem Ort finden. Ob Familien mit Hund, Züchter, Hundesportler, Ausbildner und Trainer, Verbands- und Klubfunktionäre, Tiermediziner oder Tierschutzinteressierte... - die HUND|2018 bietet allen genug Inhalt, um sich einen Tag (oder auch mehrere) für einen Besuch in Winterthur zu reservieren!

Kommunikation auf allen Ebenen. Wie Hunde untereinander oder mit uns "reden" wird im Begleitprogramm gezeigt. Kommunikation heisst aber auch Austausch, Weiterbildung und die Vermittlung von Wissen und Erfahrungen. Erstmals wird der die VKAS, der Verband Kynologie Ausbildungen Schweiz an der Hundefachmesse dabei sein. Verschiedene Fachvorträge für Besucher und auch ein attraktives Weiterbildungsmodul für TPAs sind im Angebot der diesjährigen Hundemesse.

Rasse: früher - heute

Kommunikation heisst auch die Bewahrung und die Präsentation von Fachbereichen. Ob antquarische Hundebücher, alte Filme und Dias aus den Zuchtanfängen, Werbemarken und Hundebriefmarken, Postkarten bis hin zu Webseiten und Auftritten in den sozialen Medien. Das Erscheinungsbild und das Image unserer Hunde wird nicht nur durch die Begegnungen auf der Strasse und im Wald geprägt, auch durch die verschiedensten Publikationen. Einen kleinen Teil mit spannenden alten Belegen, Büchern, Diarahmen und Briefmarken wird die Albert-Heim-Stiftung an der HUND|2018 präsentieren.

Am Gemeinschaftsstand der Tierärztegesellschaften und der VetSuisse Universität Zürich können Sie sich über die Sensorik von Hunden informieren und vor Ort mit Fachleuten im ungezwungenen Rahmen austauschen. Mit dabei auch die Stiftung für Kleintiere und der VSTPA (Tiermed. Praxisassistentinnen)

150 Aussteller, über 300 Aktive im Begleitprogramm und alle wichtigen nationalen Fachmedienpartner freuen sich auf Ihren Besuch in Winterthur. Mit ihrem umfassenden Angebot bildet die HUND|2018 eine einmalige kynologische Informations- und Vernetzungsplattform, die in der Schweiz einzigartig ist.

Reservieren Sie sich das Wochenende vom 2. - 4. Februar 2018 für einen spannenden und informativen Besuch an der HUND|201.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Für das Messeteam

Markus Weisshaupt
Messeleiter